Blue Flower

Meine Erfahrung mit Northern Access - dem Monopolisten auf dem KVZ an der B65

Mehr
9 Monate 1 Tag her - 9 Monate 9 Stunden her #2 von Jupp
Moin,
ich werde hier einmal kurz eine Erfahrung mit Northern Access niederschreiben.

Gebuchtes Produkt: Internet VDSL 16Mbit/s downstream/4Mbit/s Upstream - nur Internet Access
Schulnote: Mangelhaft
Positiv: Keine Vertragslaufzeit, feste IPV4

Ich habe nie die zugesagte Bandbreite zuverlässig und störungsfrei anliegen gehabt. Das Netz schwankt immer, obwohl der DSLAM sauber angebunden ist. Das stabilste an der Anbindung ist meistens der Upstream. Im Downstream kam und kommt die zugesagte Bandbreite selten bis nie an.

Telefonie habe ich seit Jahren nomadisch bei einem anderen Carrier ohne Probleme.

Ich wäre bei Glasfaser dabei. Lieber heute als Morgen.

Jupp

Es kann nur besser werden!
Letzte Änderung: 9 Monate 9 Stunden her von Jupp.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #5 von TCom-Nutzer
Hatte NA eine noch höhere Geschwindigkeit angeboten? Mir habe sie 50 Mbit Download und 4 MBit Upload angeboten. Was problemlos möglich wäre, außer das Telekomkabel würde Probleme bereiten.
Auf meine Frage wieso nur 4 MBit Upload wurde mir nach Rücksprache mit der Geschäftsführung 10 MBit angeboten. Die Preise dazu sind auch im Vergleich zu TCom abenteuerlich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jupp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #6 von Jupp
Hallo Olli,

die Nachfrage nach höherer Bandbreite als die von mir damals gebuchte habe ich mir geschenkt. Da ich die ganze Nutzungszeit selten bis nie nur ansatzweise konstante und zuverlässige Leistung hatte, war und ist mein Vertrauen in Produkte mit angeblich höherer Leistung genauso wenig gegeben, wie in die vormals genutzte und großzügig von mir honorierte Bandbreite( siehe: Preise in Ditterke )

Da Ditterke nicht im Glasfaserausbaugebiet von NA liegt ist gemäß der NA-Eigenwerbung bei maximal 32/4 MBit/s Downstream/Upstream sowieso Schluss mit Lustig. Und das konstante Erreichen dieser für heutige Verhältnisse eher armseligen Bandbreite bezweifele ich sowieso nach meinen sehr enttäuschend gemachten Erfahrungen.

Erstaunlich, daß Dir Produkte angeboten werden, die nur in Glasfaserausbaugebieten verfügbar sind…:silly:

Sonnige Grüße,:)

Jupp

Es kann nur besser werden!
Anhänge:
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von Jupp.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 6 Tage her - 2 Wochen 6 Tage her #13 von Müller
Bei uns in Diepenau bauen die auch aus, aber 100 m/bits für 79€ ?? das ist mal absoluer bullshit, 3 kilometer weiter inn NRW baut Internexio Glasphaser aus und da zahlt man 60,- für 1 G/bit und 100,- für 10 g/bit , wie bitteschön kommnt nothern eccess auf solche mondpreise? und vorallem warum können die mit ihrer Glasphaser keine Mondleistung anbieten? in meinen Augen ein absoluter Abkasierverein.
Letzte Änderung: 2 Wochen 6 Tage her von Müller. Begründung: verschriebben
Folgende Benutzer bedankten sich: Jupp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.584 Sekunden
Powered by Kunena Forum